Warum unser Engagement in Südkorea

Hier noch etwas für unsere Mitmenschen die immer sagen, wir haben genug Leid in Deutschland/Europa. 
Unsere Haltung ist klar: 
Tierleid gibt es auf der ganzen Welt. Man kann nicht überall helfen. Man kann durch Aufklärung/ Kastration viel erreichen. Der andere Part ist die Vermittlung von Tieren aus Südkorea.
 Vielleicht kann es der eine oder andere jetzt besser verstehen. 
 
Bitte lest den Bericht aus der Neuen Züricher Zeitung, dann wird vieles klarer. Ich habe auf Fotos verzichtet, damit Niemand Schlimmes sehen muss, also keine Angst, es ist nur Text !!!

 

  

Unsere Fazit

Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Großes erreichen.
 Das ist der Grund, warum  wir bei der Erreichung eines Zieles dabei sein wollen. und zwar:
 Schließung aller Hundefleischmärkte in ganz Asien.

Südkorea kann Vorreiter werden. 

Dort klappt der Ausstieg aus dem Hundefleischhandel.
Die Bildung der jungen Generation macht das möglich, sowie die Abkehr von der Tradition,
der wirtschaftliche Aufschwung bringt den Fortschritt und Perspektiven,
die Tierschützer und Tierheime helfen bei der Umsetzung der Ziele.
Es gibt so viele Freiwillige in Südkorea, auch sie dürfen wir nicht vergessen zu erwähnen. Sie gehen mit den Hunden Gassi, sozialisieren sie, verbringen wertvolle Zeit mit ihnen, trainieren Töpfchen und so weiter.

der Hund wird zum Freund des Menschen !

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

German Hands meet Korean Paws e.V.
Postfach: 22 22

29574 Ebstorf

E-Mail: koreanpaws@t-online.de

Wir sind ein ehrenamtliches Team Tierschützern, das Hunden in Korea hilft. Die junge Generation in Korea sieht Hunde als Freunde. Hundefleischverzehr wird bald in Korea verboten. Wir suchen Adopttanten, Pflegestellen, Flugpaten und  Tierschutz Helfer, die uns bei unserer Arbeit helfen. Wir sammeln Spenden, um Hunden aus Korea zu helfen. Korea kann in Asien Vorreiter im Tierschutz werden, das treibt uns an.

German Hands meet Korean Paws e.V. | Postfach: 22 22 | 29574 Ebstorf  |  E-Mail: koreanpaws@t-online.de   |  www.koreapaws.de