Reba - Mischling

Bild /
Name: Reba
Rasse: Mischling
Alter: 9 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 6 Jahre, 7 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 18 kg
Chip Nr.: wird bei Ausreise bekannt gegeben
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Startseite: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 12.06.2024

Reba ist eine 18 kg schwere, gefleckte Hündin von gemischter Rasse und gehört zu den längsten Bewohnern in unserem Tierheim. Sie wurde im Dezember 2017 gefunden, mit einer Kette um den Hals, und kam ins Tierheim! Reba ist schon viel zu lange bei uns und verdient ein Zuhause, in dem sie geliebt wird und sich sicher fühlt!

 

Reba ist eine wunderschöne Hündin mit einer tollen Persönlichkeit. Sie ist sehr ruhig und geht gut an der Leine. Unsere Freiwilligen haben nie Probleme mit ihr, obwohl sie schüchtern ist und manchmal einfach nur sitzen und die Aussicht genießen möchte. Sie liebt es, bei ihrem besten Freund und Zwingerkameraden Rocco zu sein. Rocco und Reba sind seit 2017 zusammen! Sie ist so entspannt und liebt jede Art von Zuwendung. Reba sucht ihr für immer Zuhause und wäre eine perfekte Ergänzung für jede Familie.

Hier ist, was einige unserer Freiwilligen über Reba zu sagen hatten:
"Reba ist ein wunderschöner Hund. Schau dir ihr wunderbar leicht geflecktes Fell an. Sie ist sehr ruhig und genießt die Gesellschaft ihres Freundes Rocco, aber sie wird nie übermäßig aufgeregt. Sie kuschelt gerne und scheint eine treue Dame zu sein, die sich gut für einen Erstbesitzer eignet. Lasst uns helfen, diesem wunderschönen Mädchen ein gutes Zuhause zu finden!"


"Reba ist ein schüchternes Mädchen. Sie hatte kein Interesse am Spazierengehen, aber ich konnte mich ihr nähern, um einige Fotos zu machen und ein bisschen zu streicheln. Sie zeigte mir ein gewisses Vertrauen, aber es war flüchtig. Reba hat einen sehr sanften Charakter, und ich glaube, sie wird ihre Ängste irgendwann überwinden können. Sie muss einfach mehr Freundlichkeit von den Menschen sehen, etwas, von dem ich vermute, dass sie es in ihrem Leben bisher nicht genug gesehen hat!"

 

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Reba interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Reba freut sich auf Ihre Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

 

Reba - Mischling

Alter: 9 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 6 Jahre, 7 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 18 kg
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 12.06.2024

Reba ist eine 18 kg schwere, gefleckte Hündin von gemischter Rasse und gehört zu den längsten Bewohnern in unserem Tierheim. Sie wurde im Dezember 2017 gefunden, mit einer Kette um den Hals, und kam ins Tierheim! Reba ist schon viel zu lange bei uns und verdient ein Zuhause, in dem sie geliebt wird und sich sicher fühlt!

 

Reba ist eine wunderschöne Hündin mit einer tollen Persönlichkeit. Sie ist sehr ruhig und geht gut an der Leine. Unsere Freiwilligen haben nie Probleme mit ihr, obwohl sie schüchtern ist und manchmal einfach nur sitzen und die Aussicht genießen möchte. Sie liebt es, bei ihrem besten Freund und Zwingerkameraden Rocco zu sein. Rocco und Reba sind seit 2017 zusammen! Sie ist so entspannt und liebt jede Art von Zuwendung. Reba sucht ihr für immer Zuhause und wäre eine perfekte Ergänzung für jede Familie.

Hier ist, was einige unserer Freiwilligen über Reba zu sagen hatten:
"Reba ist ein wunderschöner Hund. Schau dir ihr wunderbar leicht geflecktes Fell an. Sie ist sehr ruhig und genießt die Gesellschaft ihres Freundes Rocco, aber sie wird nie übermäßig aufgeregt. Sie kuschelt gerne und scheint eine treue Dame zu sein, die sich gut für einen Erstbesitzer eignet. Lasst uns helfen, diesem wunderschönen Mädchen ein gutes Zuhause zu finden!"


"Reba ist ein schüchternes Mädchen. Sie hatte kein Interesse am Spazierengehen, aber ich konnte mich ihr nähern, um einige Fotos zu machen und ein bisschen zu streicheln. Sie zeigte mir ein gewisses Vertrauen, aber es war flüchtig. Reba hat einen sehr sanften Charakter, und ich glaube, sie wird ihre Ängste irgendwann überwinden können. Sie muss einfach mehr Freundlichkeit von den Menschen sehen, etwas, von dem ich vermute, dass sie es in ihrem Leben bisher nicht genug gesehen hat!"

 

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Reba interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Reba freut sich auf Ihre Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

German Hands meet Korean Paws e.V.
Postfach: 22 22

29574 Ebstorf

E-Mail: koreanpaws@t-online.de

Wir sind ein ehrenamtliches Team Tierschützern, das Hunden in Korea hilft. Die junge Generation in Korea sieht Hunde als Freunde. Hundefleischverzehr wird bald in Korea verboten. Wir suchen Adopttanten, Pflegestellen, Flugpaten und  Tierschutz Helfer, die uns bei unserer Arbeit helfen. Wir sammeln Spenden, um Hunden aus Korea zu helfen. Korea kann in Asien Vorreiter im Tierschutz werden, das treibt uns an.

Design & Content Management Pfotenpage von ATELIERVISION

German Hands meet Korean Paws e.V. | Postfach: 22 22 | 29574 Ebstorf  |  E-Mail: koreanpaws@t-online.de   |  www.koreapaws.de