Laia - Korea Jindo Dog - Mischling

Bild /
Name: Laia
Rasse: Korea Jindo Dog - Mischling
Alter: 6 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 4 Jahre, 0 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 20 kg
Chip Nr.: wird bei Ausreise bekannt gegeben
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 14.06.2024

Laia ist eine 20 Kilogramm schwere Jindo Mischlings Hündin, die im Juli 2020 ins Tierheim kam. Wir fanden sie auf der Straße mit einem Lederhalsband, also dachten wir, sie gehörte jemandem. Leider enthielt ihr Mikrochip keine Besitzerinformationen, und niemand kam, um sie abzuholen. Glücklicherweise haben Laia und ihr Freund Jake sich während ihres Aufenthalts im Tierheim gegenseitig Gesellschaft geleistet.

 

Die entzückende Laia ist eine absolut majestätische Königin mit einem Paar wunderschöner haselnussbrauner Augen, die sie in der Sonne wie eine Märchenfigur aussehen lassen! Zusammen mit ihrem freundlichen und ruhigen Temperament würde sich Laia in fast jedem Für-immer-Zuhause wohlfühlen!

 

Hier sind einige Freiwilligenberichte über Laia:

"Laia ist extrem freundlich und liebt Umarmungen und Küsse. Sie geht gerne spazieren und erkundet, hat aber keine übermäßige Energie. Eine gut erzogene und hübsche Dame."

"Laia ist sehr neugierig auf alles! Ihre Nase zeigt selten in eine andere Richtung als nach unten, um während des Spaziergangs alle möglichen Gerüche aufzunehmen. Sie nimmt Leckerlis sanft aus der Hand und strahlt eine unabhängige Dame aus. Sie wollte nicht zurück ins Haus und setzte sich hin, als sie merkte, dass wir nach Hause gingen. Ich musste sie hochheben und hineintragen!"

 

Während des Umzugs des Tierheims zum neuen Tierheimstandort in Yongin hatten Laia und Jake die Ehre, von einem bekannten koreanischen Schauspieler, Kiwoo Lee, geknuddelt zu werden, der gekommen war, um in unserem neuen Tierheim zu helfen! Ja, Jake und Laia haben die Zustimmung eines Prominenten!

 

Diese beiden Knuddelhunde haben mit Sicherheit bewiesen, dass sie nach so vielen Jahren geduldigen Wartens im Tierheim jede Liebe von einer Familie verdienen. 

 

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Laia interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Laia freut sich auf deine Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

 

 

Laia - Korea Jindo Dog - Mischling

Alter: 6 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 4 Jahre, 0 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 20 kg
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 14.06.2024

Laia ist eine 20 Kilogramm schwere Jindo Mischlings Hündin, die im Juli 2020 ins Tierheim kam. Wir fanden sie auf der Straße mit einem Lederhalsband, also dachten wir, sie gehörte jemandem. Leider enthielt ihr Mikrochip keine Besitzerinformationen, und niemand kam, um sie abzuholen. Glücklicherweise haben Laia und ihr Freund Jake sich während ihres Aufenthalts im Tierheim gegenseitig Gesellschaft geleistet.

 

Die entzückende Laia ist eine absolut majestätische Königin mit einem Paar wunderschöner haselnussbrauner Augen, die sie in der Sonne wie eine Märchenfigur aussehen lassen! Zusammen mit ihrem freundlichen und ruhigen Temperament würde sich Laia in fast jedem Für-immer-Zuhause wohlfühlen!

 

Hier sind einige Freiwilligenberichte über Laia:

"Laia ist extrem freundlich und liebt Umarmungen und Küsse. Sie geht gerne spazieren und erkundet, hat aber keine übermäßige Energie. Eine gut erzogene und hübsche Dame."

"Laia ist sehr neugierig auf alles! Ihre Nase zeigt selten in eine andere Richtung als nach unten, um während des Spaziergangs alle möglichen Gerüche aufzunehmen. Sie nimmt Leckerlis sanft aus der Hand und strahlt eine unabhängige Dame aus. Sie wollte nicht zurück ins Haus und setzte sich hin, als sie merkte, dass wir nach Hause gingen. Ich musste sie hochheben und hineintragen!"

 

Während des Umzugs des Tierheims zum neuen Tierheimstandort in Yongin hatten Laia und Jake die Ehre, von einem bekannten koreanischen Schauspieler, Kiwoo Lee, geknuddelt zu werden, der gekommen war, um in unserem neuen Tierheim zu helfen! Ja, Jake und Laia haben die Zustimmung eines Prominenten!

 

Diese beiden Knuddelhunde haben mit Sicherheit bewiesen, dass sie nach so vielen Jahren geduldigen Wartens im Tierheim jede Liebe von einer Familie verdienen. 

 

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Laia interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Laia freut sich auf deine Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

 

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

German Hands meet Korean Paws e.V.
Postfach: 22 22

29574 Ebstorf

E-Mail: koreanpaws@t-online.de

Wir sind ein ehrenamtliches Team Tierschützern, das Hunden in Korea hilft. Die junge Generation in Korea sieht Hunde als Freunde. Hundefleischverzehr wird bald in Korea verboten. Wir suchen Adopttanten, Pflegestellen, Flugpaten und  Tierschutz Helfer, die uns bei unserer Arbeit helfen. Wir sammeln Spenden, um Hunden aus Korea zu helfen. Korea kann in Asien Vorreiter im Tierschutz werden, das treibt uns an.

Design & Content Management Pfotenpage von ATELIERVISION

German Hands meet Korean Paws e.V. | Postfach: 22 22 | 29574 Ebstorf  |  E-Mail: koreanpaws@t-online.de   |  www.koreapaws.de