Kanta - Mischling

Bild /
Name: Kanta
Rasse: Mischling
Alter: 8 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 7 Jahre, 1 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 21 kg
Chip Nr.: wird bei Ausreise bekannt gegeben
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Startseite: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 12.06.2024

Kanta ist unser Langzeitbewohner im Tierheim seit 2017. Kanta liebt Menschen, auch wenn sie jemanden zum ersten Mal trifft. Sie würde liebevoll ihr Gesicht reiben und nach Kuscheln fragen, wenn du deinen Körper senkst und dich zu ihr setzt. Kanta hat einen hellen und fröhlichen Charakter und spielt sehr gerne, vor allem mit einem Ball.

Sie versteht sich gut mit anderen Hunden. Wenn sie einen neuen Hund trifft, selbst zum ersten Mal, schnüffelt sie schnell und begrüßt ihn, geht dann entweder weiter oder bittet manchmal darum, mit ihr zu spielen.

An der Leine zieht Kanta leicht. Aufgrund der begrenzten Ausflüge im Tierheim zieht sie oft, wenn sie die Gelegenheit hat, draußen spazieren zu gehen, um ihre Aufregung zu zeigen. In Anbetracht ihrer allgemeinen Klugheit glauben wir, dass sie dieses Verhalten mit regelmäßigen Spaziergängen und dem Aufbau von Vertrauen zu ihrer Familie verbessern kann. Wenn sie in eine Richtung gezogen wird, die sie nicht gehen möchte, senkt sie ihren Körper und zeigt ihre Ablehnung. Wenn der Betreuer in der Nähe sitzt, kommt sie direkt zum Betreuer mit einem großen Lächeln, bittet um Kuscheln und ist überzeugt, weiterzugehen. Sie äußert ihre Meinung, ist jedoch nicht stur und lässt sich leicht überreden, fast als ob sie ablehnen würde, weil sie einfach mehr gekuschelt werden möchte.

Sie hat eine leichte laufende Nasenallergie (Rhinitis), und je nach Wetter kann es sein, dass sie leichte Atemgeräusche macht, die oft innerhalb weniger Stunden verschwinden. Im Jahr 2022 wurde Kanta zur Internatsschule verlegt, um sich von dieser Nasenallergie zu erholen. Mit der regelmäßigen Betreuung durch das YAPA-Team und den Bemühungen der Internatsschule haben sich ihre Symptome erheblich verbessert und sind sehr geringfügig geworden, dauern nur wenige Stunden an. Auch Kanta hat gerade und gesunde Zähne und zeigt keine Aggression, selbst wenn Freiwillige ihren Mund öffnen, um ihre Zähne zu überprüfen.

Kanta ist ein energetischer, verspielter und glücklicher Hund, der ein Zuhause sucht, in dem sie regelmäßig rausgeführt werden kann. Sie würde sich gut in einer aktiven Familie machen, die an Aktivitäten wie Wandern, Spazierengehen, Joggen, Ballspielen oder anderen Sportarten interessiert ist. Da sie sich gut mit anderen Hunden versteht, würde sie sich sowohl als Einzelhund als auch als zweiter Hund wohlfühlen.

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Kanta interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Kanta freut sich auf Ihre Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

Kanta - Mischling

Alter: 8 Jahre, 1 Monate
Wartet seit: 7 Jahre, 1 Monate
Schulterhöhe: mittel
Geschlecht: weiblich
Altersgruppe: Senior
Gewicht: 21 kg
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Pflegestelle gesucht: Ja
Standort: In Korea bei "Yapa"
Status:
Wartet Oldie Langzeitinsasse Pflegestelle gesucht
Letzte Änderungen: 12.06.2024

Kanta ist unser Langzeitbewohner im Tierheim seit 2017. Kanta liebt Menschen, auch wenn sie jemanden zum ersten Mal trifft. Sie würde liebevoll ihr Gesicht reiben und nach Kuscheln fragen, wenn du deinen Körper senkst und dich zu ihr setzt. Kanta hat einen hellen und fröhlichen Charakter und spielt sehr gerne, vor allem mit einem Ball.

Sie versteht sich gut mit anderen Hunden. Wenn sie einen neuen Hund trifft, selbst zum ersten Mal, schnüffelt sie schnell und begrüßt ihn, geht dann entweder weiter oder bittet manchmal darum, mit ihr zu spielen.

An der Leine zieht Kanta leicht. Aufgrund der begrenzten Ausflüge im Tierheim zieht sie oft, wenn sie die Gelegenheit hat, draußen spazieren zu gehen, um ihre Aufregung zu zeigen. In Anbetracht ihrer allgemeinen Klugheit glauben wir, dass sie dieses Verhalten mit regelmäßigen Spaziergängen und dem Aufbau von Vertrauen zu ihrer Familie verbessern kann. Wenn sie in eine Richtung gezogen wird, die sie nicht gehen möchte, senkt sie ihren Körper und zeigt ihre Ablehnung. Wenn der Betreuer in der Nähe sitzt, kommt sie direkt zum Betreuer mit einem großen Lächeln, bittet um Kuscheln und ist überzeugt, weiterzugehen. Sie äußert ihre Meinung, ist jedoch nicht stur und lässt sich leicht überreden, fast als ob sie ablehnen würde, weil sie einfach mehr gekuschelt werden möchte.

Sie hat eine leichte laufende Nasenallergie (Rhinitis), und je nach Wetter kann es sein, dass sie leichte Atemgeräusche macht, die oft innerhalb weniger Stunden verschwinden. Im Jahr 2022 wurde Kanta zur Internatsschule verlegt, um sich von dieser Nasenallergie zu erholen. Mit der regelmäßigen Betreuung durch das YAPA-Team und den Bemühungen der Internatsschule haben sich ihre Symptome erheblich verbessert und sind sehr geringfügig geworden, dauern nur wenige Stunden an. Auch Kanta hat gerade und gesunde Zähne und zeigt keine Aggression, selbst wenn Freiwillige ihren Mund öffnen, um ihre Zähne zu überprüfen.

Kanta ist ein energetischer, verspielter und glücklicher Hund, der ein Zuhause sucht, in dem sie regelmäßig rausgeführt werden kann. Sie würde sich gut in einer aktiven Familie machen, die an Aktivitäten wie Wandern, Spazierengehen, Joggen, Ballspielen oder anderen Sportarten interessiert ist. Da sie sich gut mit anderen Hunden versteht, würde sie sich sowohl als Einzelhund als auch als zweiter Hund wohlfühlen.

Die koreanischen Tierschützer bereiten die Hunde gut auf ein Zuhause vor. Sie sind stubenrein, sozial und freundlich. Die Hunde gehen in Korea teilweise auf Pflegestellen, damit sie sich schnell in einem Zuhause wohl und sicher fühlen.

 

Wenn Sie sich für Kanta interessieren, laden Sie bitte die entsprechende Selbstauskunft herunter und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Vielen Dank! 

Kanta freut sich auf Ihre Anfrage! ♥


Weitere Informationen: die Hunde kommen mit Flugpaten via Traces und den vorgeschriebenen Gesundheitsdokumenten nach Deutschland. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt. Es werden die Belangen des Tierschutzes und die gesetzlichen Vorgaben strikt eingehalten.

Wichtige Info: Das genaue Geburtsdatum bekommen wir erst kurz vor Flug mitgeteilt, wir wissen nur das Geburtsjahr.

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

German Hands meet Korean Paws e.V.
Postfach: 22 22

29574 Ebstorf

E-Mail: koreanpaws@t-online.de

Wir sind ein ehrenamtliches Team Tierschützern, das Hunden in Korea hilft. Die junge Generation in Korea sieht Hunde als Freunde. Hundefleischverzehr wird bald in Korea verboten. Wir suchen Adopttanten, Pflegestellen, Flugpaten und  Tierschutz Helfer, die uns bei unserer Arbeit helfen. Wir sammeln Spenden, um Hunden aus Korea zu helfen. Korea kann in Asien Vorreiter im Tierschutz werden, das treibt uns an.

Design & Content Management Pfotenpage von ATELIERVISION

German Hands meet Korean Paws e.V. | Postfach: 22 22 | 29574 Ebstorf  |  E-Mail: koreanpaws@t-online.de   |  www.koreapaws.de